Physiotherapie - für wen?

Für Menschen mit Beschwerden wie zum Beispiel:

  • Akute oder chronische Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfall
  • Nacken-/Schultersyndrom
  • Schmerzhafte Schultersteife, Impingementsyndrom
  • Zustand nach Implantation einer Hüft- oder Knieprothese
  • Abnützungserscheinungen der Gelenke (Arthrosen)
  • nach Unfällen oder Sportverletzungen z.B. Meniskus, Kreuzbänder, Knochenbrüche, Supinationstrauma, Muskelverletzungen
  • rezidivierende Stürze, Gleichgewichtsstörungen
  • Stress und Unruhe
  • Neurologische Erkrankungen wie z.B. Morbus Parkinson, Zustand nach Schlaganfall, Multiple Sklerose
  • Prävention wie z.B. Rückenschule, Massage, Kräftigung, Koordination…